Bitumendichstoff
Neu

Bitumendichstoff

Artikelnummer: 5144

Anwendung
  • Zum Ausbessern und Abdichten von Rissen und Bruchstellen,oder zum Verkleben von Dachbelägen aus Bitumen-Dachbahnen.

  • Besonderheit
  • Geeignet für eine Vielzahl von Einsatzgebieten wie Dachabdichtungen,Wandanschlüssen oder Abdichtungen im Erdreich.

  • Material
  • Bitumenbasis, Lösemittelhaltig

  • Vorteile
  • zielgenauer, sparsamer Auftrag aus der Kartusche
  • saubere Verarbeitung ohne verschmutztes Werkzeug oder verschmutzte Hände

  • Verwendung DACH
  • Zum Ausbessern und Abdichten von Rissen,und Bruchstellen an Dachbelägen aus Bitumen-Dachbahnen. Geeignet zum wasserdichten Abschließen von z.B. Kaminanschlüssen, zum Abdichten von Dachfenstern sowie Dachrinnen und zum Einkleben von Wasserabflüssen.

  • Verwendung WAND
  • Zum Abdichten von Bitumenbahnen an Bauteilen aus Beton, Mauerwerk, und Putz, sowie vieler weiterer Materialien im Außenbereich

  • Verträglichkeit
  • Geeignet für Bitumen-Dachbahnen, Blech, Aluminium,Kupfer, Messing, Beton, Mauerwerk, Putz, Dachziegelund -steine, Glas, Holz, Kunststoffe (ohne Weichmacher –Bitumenverträglichkeit muss gegeben sein)

  • Hinweise zur Verarbeitung
  • Untergrund muss sauber, trocken, staub- und fettfrei sein.Eventuelle Zementschlämme, Schalöle, Imprägnierungen,alte Dichtmasse oder lose Farbreste entfernen. Um eine guteHaftung zu erhalten, darf der Abstand zwischen Spritzdüse und Untergrund nicht mehr als 3 mm betragen. Kleber in Streifen oder Punktweise auftragen, damit das Lösemittelverdampfen kann. Zur Vermeidung einer 3-Flanken-Haftungmüssen Bewegungsfugen mit einer PE-Rundschnur oder einem anderen Material, auf dem die Paste nicht haftet und das kein Wasser aufsaugt, hinterfüllt werden. Das Produkt gut an die Fugenflanken anpressen und vor der Hautbildung mit einem geeigneten Werkzeug glätten. Dickere Schichten sollten in mehreren Arbeitsgängen erstellt werden, damit die Lösemittel leichter abdampfen können.Nicht geeignet für Verklebung oder Verfugung an Styroporund anderen lösemittelunverträglichen Untergründen.Nicht im Sanitärbereich, mit direktem Kontakt zu Lebensmitteln,Aquarien, Marmor, oder Naturstein Anwenden. Unsere Angaben sind Empfehlungen aufgrund unserer Erfahrungen. Ohne Prüfung auf Eignung für den jeweiligen Einsatzzweckund ohne Vorversuche, sowie bei unsachgemäßerandhabung keinerlei Haftung für eventuelle Schäden.

  • Reinigung
  • Nach Gebrauch Werkzeug sofort mit lösemittelhaltigem Reiniger säubern. Ausgehärteter Dichtstoff muss mechanisch entfernt werden






  • Artikel Inhalt/ml Farbe
    5144-BITUSEAL 310 schwarz
     

    Verkauf nur an Gewerbetreibende! Jetzt Anmelden oder Registrieren.

    * Pflichtfelder

    Das könnte Sie auch interessieren